Nachlassplanung

nachlass

Vorhandenes Vermögen schützen, Familienfrieden und Unternehmen sichern, sowie Steuern sparen.
Das sind die primären Ziele einer intelligenten Vermögens-Nachfolgeplanung.

Eine Frage, auf die JEDER die richtige Antwort wissen sollte:
Wissen Sie was mit Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Vermögen im Fall des Ablebens, bei schwerer Krankheit oder Unfall geschieht?

Das Expertennetzwerk von schnetz steht sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen zur Verfügung, die ihre Vermögensnachfolge durch kluge Vorsorgemaßnahmen und zweckmäßige Gestaltung regeln wollen.

Vermögenswerte über Generationen hinweg in der Familie und in Unternehmen zu bewahren, setzt eine vorausschauende und sorgfältige Planung voraus. Die richtigen Weichen, um die Vorstellungen und Ziele umzusetzen, sollten früh gestellt werden.

Fakten zum Erben:

62 Milliarden Euro werden dem Dt. Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Deutschland jährlich vererbt
Bei 53% aller Erbschaften gibt es Streitigkeiten unter den Erben.
Bei Unternehmern und Vermögenden steigt der Anteil auf ca. 70%

77 % haben kein Testament
20 % ein mangelhaftes Testament
3% ein einwandfreies Testament

Gefahren und Probleme

cartoon bomb 3d illustration

  • Es sind keine Regelungen getroffen und damit tritt die gesetzliche Nachlassregelung in Kraft.
  • Häufig Vererben & Verschenken von nicht liquidem Vermögen (Immobilien, Grundstücke, Unternehmen, Gesellschaftsanteile).
  • Erbengemeinschaft = häufig Streitgemeinschaft.
  • Erbschaftssteuer und Einkommenssteuer.
  • Ungewollte Erben, aufgrund mangelnden Wissens, wenn keine Regelungen getroffen wurden.
  • Auslandsberührung (Staatsangehörigkeit, Wohnsitz, Gelegentlicher Aufenthaltsort)
  • Bei Unternehmen: Regelungen im Gesellschaftsvertrag und Testament hebeln sich aus.
  • Bei Unternehmen: Unternehmensaufspaltung und ggf. Verkauf oder Liquidation erforderlich.

Ziele

Kompass / Ziel

  • Vermögenssicherung!
  • Streitvermeidung unter den Erben!
  • Intelligente (Teil)-Vermögensübertragung zu Lebzeiten mit „warmer Hand“.
  • Sicherung von Liquidität.
  • Gesicherter Unternehmensübergang (z. B. Nachfolge, erforderliche Regelungen usw.).
  • Vermeidung von Liquiditätsproblemen z. B. durch steuerliche Belastungen oder Ausgleichszahlungen.

Leistungen und Lösung

Waiter holding an empty silver tray against dark background

In einem kostenfreien Erstgespräch beantworten wir Ihrer persönlichen Fragestellungen.
Sie erhalten einen transparenten Überblick über das aktuelle Vermögen inkl. detaillierter Analyse und Bewertung der Vermögenspositionen, unter anderem bezüglich erbschaftssteuerlichen Kriterien.
Wir verschaffen Ihnen einen Einblick in die gesetzliche Erbfolge, sowie deren Auswirkungen auf Familie und sonstige Erbberechtigte bei Eintritt des Erbfalls.
Ansätze für die intelligente und passgenaue Gestaltung Ihrer Nachlassplanung inkl. Lösungsansätze für die Unternehmensfortführung im Erbfall.

Damit das Erbe auch die gewünschten Erben erreicht, ist eine einwandfreie Planung erforderlich.

der schlssel zum erfolg

Zu den Beratungsinhalten zählen für Familien, Einzelpersonen und Unternehmen:

  • Analyse bestehender Nachlassplanungen
  • Nachlassplanung (Testament, Erbvertrag, Vermächtnis…)
  • Vorsorgevollmachten
  • Analyse der Vermögensstruktur
  • Bewertung des Grundvermögens und Betriebsvermögens
  • Vermögensnachfolge durch vorweggenommene Erbfolge
  • Vermögensflussanalyse
  • Stammbaumanalyse

Bei Unternehmen zusätzlich:
Unternehmervorsorgevollmacht (sofern erforderlich)
Unternehmertestament (sofern erforderlich)
Stiftungen

Ein Beispiel:

Paul M. ist Unternehmer. Den Betrieb hat er vor 30 Jahren von seinem Vater übernommen. Heute ist das Unternehmen weltweit tätig und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 11 Mio. EUR. Die Kinder arbeiten an verschiedenen Standorten. Seine größte private Freude ist seine Familie.

Zu Recht ist Paul M. stolz auf seine Leistung. Sein Unternehmen floriert und die Familie lebt finanziell sorgenfrei. So soll es bleiben – auch über seinen Tod hinaus. Er möchte den Fortbestand des Unternehmens sicherstellen und das Vermögen gerecht unter seinen Nachkommen verteilen, ohne dass es Streit unter den Familienangehörigen gibt. Erbschaftssteuerliche Vorteile können durch frühzeitige Planung des Nachlasses erzielt werden.

Das nationale und das internationale Erbrecht haben seine Ecken und Kanten. Gleichzeitig bietet es aber auch Chancen und Möglichkeiten. Den letzten Willen so zu regeln, dass der Erblasser sicher sein kann, dass sein Lebenswerk erhalten bleibt und seine Angehörigen bestmöglich versorgt sind.

Zweit-Meinungs-Service:

Sie haben sich bereits mit diesem Thema beschäftigt und wünschen eine unabhängige Meinung zur Bestätigung. Dann sind Sie bei uns richtig.

Trotz der Lösungsansätze und Gestaltungsmöglichkeiten, können wir eine steuerliche oder juristische Beratung nicht ersetzen. In unserem Experten-Netzwerk arbeiten wir eng mit qualifizierten Spezialisten, Fachanwälten und Notaren zusammen. Auf Wunsch setzen wir uns auch gern mit Ihrem Steuerberater und Rechtsanwalt zusammen. Unser Erstgespräch ist kostenfrei.

zeigen
verbergen